Lehrstuhl für Produktentwicklung

Der Lehrstuhl für Produktentwicklung vertritt innerhalb der Fakultät Maschinenbau und Schiffstechnik die Themenfelder Konstruktionslehre und Entwicklungsmethodik. Mit einem Schwerpunkt auf systemorientierter Produktentwicklung werden Methoden und Prozesse für die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Produkte erforscht und gelehrt.

Ziel dieser Forschung ist es, Hilfsmittel (Methodiken, Prozesse, Methoden, Konstruktionsprinzipien, Richtlinien, und Werkzeuge) für Produktentwickler und Unternehmen zu erarbeiten, die es ermöglichen, die Komplexität moderner Systeme zu beherrschen, innovative Lösungen zu erarbeiten und gleichzeitig Produktkosten und Produktentwicklungskosten als auch produkt- und prozessbezogene Risiken zu verringern. Zu diesem Zweck werden sowohl Produkte als auch Prozesse auf Strukturen untersucht und methodische Hilfsmittel für deren Analyse und Optimierung entwickelt.

Die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls richten sich an Studenten der Bachelor- und Masterstudiengänge Maschinenbau, Biomedizinische Technik Mechatronik, Schiffs- und Meerestechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen.

Kompetenzfelder

    Produktentwicklung - Interdisziplinäre Methoden
    Entwicklungsmethodik
    Funktionsmodellierung
    Nutzerzentrierte Produktentwicklung - Human Centered Design
    Kreativitätsmethoden
    Analyse und Modellierung von Entwicklungsprozessen
    CAx und CAD - Advanced Methods in 3D
    Additive Fertigung (3D-Druck)
    Maschinenbauliche Konstruktionen und Prototypenentwicklung