Entwicklungsprozesse strukturieren die Aktivitäten in der Produktentwicklung. Sie helfen die Arbeit zu organisieren und geeignete Ansätze, Verfahren, Methoden und Werkzeuge im richtigen Augenblick zur Unterstützung der Entwickler einzusetzen.

Die operative und strategische Bedeutung der Produktentwicklung als Weichensteller für erfolgreiche Produkte erfordert die kontinuierliche Optimierung und Anpassung der Entwicklungsprozesse. Prozessbeherrschung und Verständnis des zugrundeliegenden methodisches Vorgehens sind Erfolgsfaktoren.

Systematische Vorgehensweisen helfen Arbeit effizienter zu gestalten, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, Produktentwicklungsprozesse und die Produkte selbst ordnungsgemäß zu dokumentieren und Prozesswissen für Folgeentwicklungen nutzbar zu machen.

Forschung am Lehrstuhl für Produktentwicklung beschäftigt sich mit Fragestellungen in den Bereichen:

  • Prozessanalysen
  • Prozessmodellierung
  • Prozessanpassung und -optimierung
  • Entwicklungsmethoden (Entwicklung und Erprobung)